Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten im Zentrum für Gedächtnisstörungen (ZfG)

Datum:28.09.2018
Uhrzeit:16.00 Uhr - 18.30 Uhr
Veranstaltungsort:Uniklinik Köln
Anatomisches Institut, Hörsaal 1 (Gebäude 35)
Joseph-Stelzmann-Str. 9
50931 Köln
Referenten:Prof. Dr. Frank Jessen
Prof. Dr. Juraj Kukolja
PD Dr. Özgür Onur
Dr. Maike Tscheuschler
Dr. Ann-Katrin Schild
Beschreibung:Gedächtnisstörungen im höheren Lebensalter sind häufig und die Ursachen vielfältig. Eine umfassende Diagnostik ermöglicht die Aufdeckung reversibler Ursachen von Gedächtnisstörungen, aber auch die Früherkennung einer Demenz. Das Zentrum für Gedächtnisstörungen der Uniklinik Köln bietet mit einem interdisziplinären Team die Frühdiagnostik und Behandlung von Gedächtnisstörungen bei älteren Patienten an. Angehörige von Demenzpatienten und Interessierte sind herzlich zu einer Vortragsveranstaltung von Mitarbeitern des ZfG eingeladen. Hierbei haben sie die Möglichkeit, sich über das breite Spektrum der Frühdiagnostik, die Therapiemöglichkeiten bei Demenz, aktuelle Studien zu Demenz, die kognitive Stimulation bei Gedächtnisstörungen und aktuelle Konzepte der Demenzprävention zu informieren.
Anmeldung:erforderlich
Teilnahmegebühr:nein
Veranstalter:Uniklinik Köln
Zentrum für Gedächtnisstörungen (ZfG)
Ansprechpartner/in:Manuela Thelen
Kontakt:zfg(at)uk-koeln.de
0221 478-32894 (Mo-Do, 9-12 Uhr)

In Kooperation mit

Veranstaltungen in Stadtbezirken