Auftaktveranstaltung zur Unterstützung Pflegender Angehöriger im Veedel

Datum: 19.09.2020
Uhrzeit: 10.00 Uhr - 15.00 Uhr
Veranstaltungsort: Bürgerzentrum Köln-Ehrenfeld
Venloerstr. 429
50825 Köln
Referenten: Sarah Hampel, Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Kuratorium Deutsche Altershilfe
Gabriele Tils, Dipl. Psychologin
Martina Romeike, Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz
Frau Igelmund-Schmidt, Pflegeselbsthilfe Köln
Esther Schurna, Bürgerzentrum Ehrenfeld
Beschreibung:

Mit der Auftaktveranstaltung für ein neues Quartiersprojekt in Köln-Ehrenfeld möchte
die AOK Rheinland/Hamburg und Kooperationspartner in kurzen Impulsvorträgen Wege aufzeigen, wie Sie als pflegender Angehöriger Ihre Gesundheit schützen und die eigene Selbstfürsorge im Blick behalten. Denn nur wer gut für sich sorgt, kann den oft belastenden Situationen sowie den emotionalen und körperlichen Herausforderungen der Pflege eines Angehörigen begegnen.

Sie erhalten bei dieser Veranstaltung hilfreiche Informationen wo bzw. wie Sie Unterstützung im „Veedel“ finden z. B. zu Entlastungsleistungen, Gesprächsgruppen, speziellen Gesundheitsangeboten und zu Rehabilitationsleistungen. Darüber hinaus zeigt Ihnen
die AOK-Musterwohnung Demenz wie der Wohnraum demenzfreundlich gestaltet werden kann, sodass er Orientierung, Sicherheit und zugleich Wohlbefinden bietet.

Gerne können Sie Ihren pflegebedürftigen Angehörigen mitbringen – ein parallel vor Ort stattfindendes Betreuungsangebot wird organisiert.

Anmeldung: erforderlich
Teilnahmegebühr: nein
Veranstalter: AOK Rheinland/Hamburg Geschäftsbereich Prävention und Gesundheitsförderung
Bürgerzentrum Köln-Ehrenfeld
Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz
Ansprechpartner/in: Silva Bieling
Kontakt: Silva.Bieling(at)rh.aok.de
0211 8791-1586

In Kooperation mit

Veranstaltungen in Stadtbezirken